Technologien im Einsatz

der Automatisierungstechnik + im Sondermaschinenbau

Langjährige Erfahrung und umfassendes Fachwissen – das zeichnet die Arbeit des Teams der esmo automation aus.

Unabhängig davon, ob Sie Unterstützung in den Bereichen Automatisierungstechnik, Steuerungs- und Antriebstechnik, Robotik, industrielle Bildverarbeitung oder Laserbeschriftung benötigen – Ihre persönlichen Ansprechpartner der esmo automation entwickeln für Sie die optimalen Lösungen Ihrer indiviuellen Anforderungen.

Inhouse-Entwicklungen + Standard-Systeme = individuelle Kundenlösung

Dabei werden – je nach spezifischer Aufgabenstellung – Inhouse-Entwicklungen mit standardisierten Automatisierungssystemen miteinander kombiniert. Genau so, dass Sie am Ende den bestmöglichen Automatisierungsprozess erhalten, der Sie und Ihr  Unternehmen im Markt stärkt und Ihre Präsenz ausbaut. Hierzu gehören Rundschalttische, Industrieroboter, Beschickungssysteme, Fördereinrichtungen, Laser- und Bildverarbeitungssysteme etc.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Erfahren Sie mehr über die esmo automation »

Starke Kombination:
Inhouse-Entwicklungen + Standard-Komponenten

Portalroboter und Fördersysteme

Portalroboter gehröen zu den beliebtesten Modulen bei der Automatisierung von Produktionsprozessen mittels Robotertechnik.

Höchste Zuverlässigkeit und Genauigkeit bei optimalen Geschwindigkeitsparametern sind nur drei der Vorteile, die Portalroboter zu bieten haben.
Effizienz, Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Handhabung von Komponenten und/oder der Montage und Bearbeitung von Werkstücken sind weitere Benefits, die Portalsysteme mitbringen.

Linearportale sind dabei die einfachste Variante eines Portalroboters. Alle Punkte, die der Greifer anfährt, liegen in einer Achse. Der Portalschlitten bewegt sich auf der Hauptachse, der Portalarm in der Vertikalen.

Oft ist es allerdings notwendig und gewünscht, das Portal eine zusätzliche Bewegung orthogonal zur Längsachse ausführen zu lassen. Häufig wird dies über Auslegerportale gelöst, die am Hauptschlitten montiert sind, der den Portalarm mit dem Greifer trägt.

Sind dagegen große Bereiche abzudecken, wird auf Flächenportale zurückgegriffen. Hier kann der Portalarm über einer großen Fläche beliebig positioniert und eingesetzt werden.

Häufig werden vor oder nach Portalsystemen stationäre Transportsysteme – wie beispielsweise Förderbänder – eingesetzt, die die vorgesehenen Bauteile hin- bzw. wegtransportieren.

Mehr zu Protalroboter + Fördersystemen »

Industrieroboter

Um autonom partielle Produktionsprozesse ausführen zu können, werden Industrieroboter in Produktionslinien integriert oder für den Stand-Alone-Betrieb als Roboterzellen entwickelt und konstruiert .Sie führen präzise  und mit immer gleichen Parametern Bewegungssequenzen in hohen bis außergewöhnlich hohen Geschwindigkeiten durch. Dies prädestiniert Industrieroboter für den Einsatz in effizienten, hochautomatisierten Produktionsketten.

Neben zahlreichen weiteren Einsatzgebieten finden Industrieroboter unter anderem in der Qualitätssicherung, der Bestückung, beim Sortieren und Verpacken sowie in der Montage und Weiterverarbeitung Anwendung. Mit Sensoren ausgestattete Roboter führen Testprozesse durch und können außerdem auch in messtechnische Prüfverfahren integriert werden.

Mehr zu Industrierobotern »

Rütteltöpfe/Vibrationswendelförderer

Rütteltöpfe, auch Vibrationswendelförderer genannt, werden in der Automatisierungstechnik und im Sondermaschinenbau als essentielle Zuführeinrichtungen eingesetzt. Ihre Aufgabe ist es, als Schüttgut vorliegende Kleinst-/Kleinteile zur automatisierten Weiterverarbeitung zu vereinzeln und in gewünschter Anzahl sowie Orientierung positionsgenau ihrem jeweiligen Ziel zuzuführen.

Rütteltöpfe bzw. Vibrationswendelförderer finden in zahlreichen Branchen – vor allem in automatisierten Produktions- und Montagebereichen – erfolgreich Anwendung. Die von uns eingesetzten Modelle gewährleisten eine bestmögliche Verfügbarkeit, gleichmäßige Förderleistung sowie maximale Sortiergenauigkeit.

Um die hohe Leistungsfähigkeit von Rütteltöpfen und Vibrationswendelförderern optimal zu nutzen, werden sie je nach Bedarf mit Doppel- oder Mehrfachzuführungen ausgestattet sowie mit Bevorratungssystemen, Stufen- oder Linearförderern kombiniert.

Mehr zur Automatisierungstechnik »

Optische Prüfeinrichtungen

Optische Prüfeinrichtungen gewinnen in verschiedensten Anwendungsbereichen – zum Beispiel in der Qualitätssicherung oder in der Mess- und Prüftechnik – zunehmend an Bedeutung. Üblicherweise basieren sie auf Bildverarbeitungssystemen, die automatisch jegliche Standardabweichung und geringste Anzeichen von Materialverschleiß erkennen und das entsprechende Prüfstück kennzeichnen bzw. aussortieren.

Die von uns eingesetzten optischen Prüfeinrichtungen überzeugen durch ihre einzigartige Präzision. Sie bieten den Vorteil kontaktloser Bedienbarkeit, wodurch sensible Materialien perfekt vor Beschädigung und Testmaterialien zuverlässig vor Verunreinigung geschützt werden. Durch die kontaktlose Handhabung werden darüber hinaus auch alle mit der Prüfung betrauten Personen vor erhöhten Risiken und Gefahren geschützt, die bei einer koventionellen Prüfung – etwa gefährlicher Prüfstücke – zwangsläufig auftreten würden.

Mehr zu optischen Prüfeinrichtungen »

Laserbeschriftung

Die bei der esmo automation zum Einsatz kommenden Hochleistungs-Systeme zur Laserbeschriftung setzen sowohl in Punkto Schnelligkeit als auch in Sachen höchster Präzision und Qualität Maßstäbe. Die  Laserbeschriftung kann intuitiv eingestellt werden; so ist jeder Maschinenbediener im Unternehmen (nach persönlicher Freigabe) in der Lage, Einstellungen auf Wunsch zu ändern.

Dank zahlreicher Konfigurationsoptionen kann die Laserbeschriftung durchgängig individualisiert und auf Ihre persönlichen Anforderungen ausgerichtet werden. Individuelle Anpassungen sind zum einen hinsichtlich äußerer Faktoren möglich (Ausrichtung, Benutzeroberfläche, Beschriftungsstärke etc.) – zum anderen erlauben verschiedene Applikationen eine genaue Spezifizierung der von Ihnen gewünschten Einsatzmöglichkeiten.

Mehr zu Laserbeschriftungen »

 

Sie haben Fragen zur esmo automation?
Oder zu Sondermaschinenbau + Automatisierung?