Wir verwenden Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, von denen einige essentiell sind, während andere es ermöglichen, unsere Webseite und somit Ihr Erlebnis zu verbessern.

  • Essentiell
  • Statistiken
  • Marketing
  • Externe Medien
+ Datenschutzeinstellungen

+ API

Marketing/Statistik

Leadinfo
Leadinfo platziert zwei Cookies von Erstanbietern, die nur IHREN FIRMENNAMEN Einblicke in das Verhalten auf der Website geben. Diese Cookies werden nicht an andere Parteien weitergegeben.
Offizielle Webseite: Leadinfo.com (hier klicken)

Google Tag Manager
Dies betrifft z.B. Tracking-Tools wie Google Analytics, Facebook Zählpixel, Mouseflow Pixel, IVW-Pixel, Twitter, u.ä.
Offizielle Webseiten: Google Analytics (hier klicken) / mouseflow (hier klicken) / matelso (hier klicken)

+ Video Plattformen

YouTube

Offizielle Webseite: Google (hier klicken)

+ Routenplaner

Google Map

Offizielle Webseite: Google (hier klicken)

Konfigurieren Sie IHR System.

UniCell – compact automation genius

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, kompakte Automatisierungslösungen in Ihrem Unternehmen einzusetzen?

Wie beispielsweise Automatisierungszellen (auch Bearbeitungszellen oder Testzellen), um Ihre Produktions- bzw. Prüfverfahren zu straffen, zu stabilisieren und so nachhaltig zu optimieren?

Nicht nur in Deutschland gestaltet sich der mittlerweile chronische Facharbeitermangel als herausfordernd. Hinzu kommt weltweit nun sowohl die Thematik um lange Warte- und Lieferzeiten, Mengenbeschränkungen als auch um Kostenexplosionen bei der Anlieferung von Ausgangsmaterial und Zwischenprodukten. All dies verursacht letztlich immer wieder kritische Engpässe und erfordert unnötige Ausgaben.

Die Systeme "Lean Production" (schlanke Produktion) und "Just-in-Time Production" (bedarfssynchrone Produktion) werden aktuell in Expertenkreisen (u.a. auch in Firmenvorständen, Planungsstäben etc.) neu überdacht.

Fokussiert und in die Wege geleitet werden stattdessen Methoden wie "Reshoring" (d.h. Wiedereingliederung vormals im Zuge des Offshoring outgesourcter Fertigungsprozesse von Komponenten) und vorsorgliche Lagerhaltung.

Ein erkennbarer und anhaltender Trend: Kleine und mittelständische Maschinenbauunternehmen und Verarbeiter von Kunststoffen und Metallen investieren priorisiert in neue Technologien. Speziell in die Digitalisierung und Automatisierung ihrer Produktion.

Nur so können Aspekte der Arbeitssicherheit (wie beispielsweise sichere Arbeitsbereiche durch Vergrößerung physischer Abstände zwischen Arbeitsplätzen und folglich effektiverem Schutz der Mitarbeiter vor Infektionsübertragungen) umgesetzt werden.

Dies gewährleistet zudem einen maßgeblich gesteigerten Produktionszuwachs, anhaltende Produktionsstabilität und beträchtlich kürzere Umrüstzeiten für die Herstellung neuer Produkte.

Kurzum, nachhaltige Produktivitätsoptimierung und zeitgemäßes Ressourcenmanagement.

Mit der esmo automation UniCell stellen wir Ihnen ein innovatives, intelligentes, automatisiertes Zellenmodulsystem vor – eine Kompakt- und Komplettlösung, die selbst anspruchsvollsten Anforderungen in punkto maximale Effizienz und Flexibilität entspricht.

Durch die Anpassung auf spezifische Bearbeitungsaufgaben und Prüfverfahren bei gleichzeitig exzellentem Preis-/Leistungsfaktor erhalten Sie die ideale Kombination aus Standardisierung und Individualisierung, optional als Stand-Alone- oder Systemintegrations-Lösung:

standardisiert + modular konfigurierbar = Automatisierungszelle UniCell

Mit ihrem intelligenten, umfassenden Baukasten – Robotiksysteme, Bildverarbeitungs-/Kamerasysteme, Verpackungssysteme, Transport-/Handling-Systeme, Zuführsysteme, Prüfsysteme etc. – und zahlreichen, wechselbaren Prozessmodulen bietet Ihnen unsere Automatisierungszelle eine Vielzahl multifunktionaler, flexibler Einsatz-, Applikations- und Individualisierungsvarianten und -optionen.

+++ NEU +++

Aktuellste Konfigurationsbeispiele unserer Automatisierungszelle für die Anwendungsfälle Fügen und Pressen:

In den zwei Beispielen UniCell Füge-Automat und UniCell Press-Automat sehen Sie, wie kundenspezifische, stand-alone und systemintegrierte Automatisierungszellen mit hoher Wiederholgenauigkeit, individuell regulierbarer Kraft sowie optimaler Präzision konzipiert wurden.

mehr erfahren …

+++ NEU +++

Aktuellstes Konfigurationsbeispiel unserer Automatisierungszelle für den Anwendungsfall Prüfen:

Im Beispiel UniCell Prüf-Automat sehen Sie, wie eine kundenspezifische, stand-alone Automatisierungszelle mit hoher Wiederholgenauigkeit und optimaler Präzision konzipiert wurde.

mehr erfahren …

Automatisierungszelle - Fügeautomat

UniCell – das smarte, kompakte Automatisierungsgenie

  • industrieübergreifende Automatisierungs-Kompaktlösung
  • präzise und effizient → maximale Produktivität (24/7-Betrieb) für Kostenoptimierung und schnelle Amortisierung
  • standardisierte Maschinen-/Design-Plattform → kurze Lieferzeit, schnelle Verfügbarkeit
  • modularer Aufbau → nahezu beliebig erweiter- und skalierbar
  • umfangreiche Auswahl an Zubehör und Zusatzmodulen (z.B. Zuführsysteme, Vereinzelungssysteme, Verpackungsanlagen etc.) führender Hersteller
  • modernste Software und Elektronik
  • Standard-Schnittstellen (OPC UA) → Voraussetzung für Industrie 4.0
  • übersichtlich strukturierte, standardisierte und bei Bedarf individuell gestaltbare Bedienoberfläche → für intuitive Bedienung konzipiert
  • anwenderfreundliches HMI-Touch-Display zur komfortablen Systemsteuerung – optional:
    • großes Touch-Display, z.B. zur Darstellung von Fehlerbildern einer optischen Prüfung
  • einfache Bedienung, Konfiguration und Parametrierung
  • in den Unterbau der Einhausung integrierbarer Schaltschrank sowie Unterbringungsoption für Robotik-/Vision-Controller (IPC)
  • stabiler, robuster, geschweißter Maschinenrahmen aus Stahl (hohe Steifigkeit) → optimale Dämpfung dynamischer Roboterbewegungen, selbst bei höchsten Verfahrgeschwindigkeiten und Krafteinwirkungen
  • kompakte Bauweise bei gleichzeitig guter Zugänglichkeit für regelmäßige Rüst-/Wartungsmaßnahmen
  • einfacher Transport der Automatisierungszelle (z.B. Gabelstapler) → entspricht hinsichtlich Flexibilität und Mobilität allen Anforderungen an zeitgemäße Fertigungsanlagen → flexible Fertigung, wirtschaftliche Produktion

Wählen Sie unter zahlreichen, modularen Konfigurationsoptionen und konzipieren Sie sich Ihre spezialisierte Automatisierungszelle –
Produktion und/oder Test "all in one".

Eigenschaften
  • Modulbauweise → erweiter- und skalierbar (800 mm-Raster)
  • Stand-Alone- oder Systemintegrations-Lösung → Individuallösung oder Standardlösung
  • geschlossene Stand-Alone-Zelle (Maschine) (z.B. mit Überdruck-Systemen) → selbst für "rauhe" Umgebungsbedingungen geeignet
  • für kleine bis mittelgroße Bauteile (u.a. auch Sonderbauteile, Testbauteile, Werkstücke, Werkstoffproben)
  • Prototypen-, Kleinstserien-, Kleinserien-, Mittelserien-, Großserienfertigung
  • kurze Liefer- und Aufbauzeiten
  • kundenspezifische Lösungsoptionen → individuell gestalt-/ausbaubar
  • für mittlere bis hohe Taktraten – kurze Taktzeiten möglich
  • Multifunktionalität und Flexibilität → wechselbare Prozessmodule, austauschbare Seitenwände/-fenster
  • Plug-and-Play → optionale, kundenindividuelle Schnittstellen-Vorbereitung
  • stabil und robust (hohe Steifigkeit)
  • optimierte Zugänglichkeit für einfache Wartung und Reinigung
  • integriertes, durchgängig umfassendes Sicherheitskonzept (EMO, Sicherheitsschalter, Lichtschranken etc.)
Anwendungsbereiche
  • Produktion (z.B. integrierbares Fertigungsmodul oder stand-alone Maschine)
  • Handling
  • Pick + Place
  • Montage
  • Bauteilbearbeitung (z.B. als Bearbeitungszentrum)
  • Bauteilreinigung (z.B. als Reinigungsanlage)
  • Qualitätskontrolle/Qualitätssicherung
  • Laserbeschriftung/Bauteilerkennung (DMC)/Tracking
  • Bestücken (z.B. als Bestückungsautomat zur Leiterplatten-Bestückung, THT-Bestückung, SMD-Bestückung)
  • Fügen (z.B. als Fügeautomat), Pressen (z.B. als Pressautomat), Löten (z.B. als Lötstation/Entlötstation mit dem Einsatz spezieller Lötroboter), Schweißen (z.B. als Schweißroboterzelle), Schneiden, Sägen, Fräsen (z.B. als Fräsroboterzelle, CNC-Bearbeitungsmaschine), Drehen, Schrauben (z.B. als Schraubautomat), Spindeln, Nieten, Kleben
  • Sortieren
  • Lagebestimmung/Positionieren
  • Messen, Wiegen
  • Prüfen (als Prüfmodul oder Prüfmaschine, z.B. für Sichtprüfung, zerstörungsfreie Materialprüfung/Werkstoffprüfung, Eindringprüfung/Dichtheitsprüfung, Ermüdungsprüfung, Wirbelstromprüfung)
  • Dosieren, Auftragen
  • Beladen, Entladen
Modulares Baukastensystem

Bildverarbeitungs-/Kamerasysteme

("deep learning")

  • berührungsfreie Prüfungen
  • (3D-)Oberflächenprüfungen / Oberflächeninspektion
  • Anwesenheitsprüfungen, Vollständigkeitskontrollen
  • geometrische Prüfungen
  • Prüfung von DataMatrix-Codes, QR-Codes etc.
  • Messungen
  • Tracking

Zuführsysteme

(z.B. Stufen-/ Vibrationswendelförderer)

  • Schüttgut-Zuführung (auch in Verbindung mit Bildverarbeitungssystemen) (z.B. Omron AnyFeeder, ABB FlexFeeder™, ROBA ENG. EYEFEEDER® etc.)
  • Stapeln/Entstapeln (Tray-Magazin)
  • Vorbereitung der manuellen Bestückung (z.B. Schubladen-Zuführung)
  • Tape + Reel

Verpackungssysteme

  • Schüttgut-Verpackung (z.B. in Beutel, Kisten etc.)
  • Blister-/Tray-Bestückung
  • kundenspezifische Verpackungssysteme

Robotiksysteme

  • SCARA-Roboter
  • 5-/6-Achs-Roboter
  • Delta-Roboter
  • kollaborative Roboter/Cobots

Transport-/Handlingsysteme

  • Achssysteme (z.B. Portal- und Fördersysteme, Pick + Place etc.)
  • Rundtakt-Tische
  • intelligente Linear-Transportsysteme
  • Werkstückträger-, Leiterplatten-, Blister-Transportsysteme
  • Bauteil-Handlingsysteme

Prüfsysteme

  • kamerabasierte Prüfmodule
  • mechanische und elektrische Testmodule
  • thermische Testmodule

wechselbare Prozessmodule

  • Zuführsysteme
  • Montagesysteme
  • Handlingsysteme
  • Bearbeitungssysteme
  • Prüfmodule (kamerabasierte Prüfmodule, mechanische und elektrische Testmodule, thermische Testmodule)
  • Klebe-/Dosiersysteme

sonstige Bearbeitungssysteme

  • Beschriftungssysteme (z.B. Laser, Tinte, Offset etc.)
  • Reinigungssysteme
  • Montageprozesssysteme (z.B. Schrauben, Clipsen, Kleben etc.)
  • Werkstückmesssysteme
  • Fügesysteme
  • Presssysteme
  • weitere Systeme auf Anfrage

FAQs

Was ist eine Automatisierungszelle?

Eine Automatisierungszelle bietet eine ideale Kombination aus Standardisierung und Individualisierung sowie multifunktionale Einsatzoptionen. Mit dem umfassenden Baukastensystem lässt sich eine große Auswahl an Automatisierungslösungen realisieren.

Was ist der konkrete Nutzen einer Automatisierungszelle für mein Unternehmen?

Die modular aufgebaute Automatisierungszelle verrichtet einzelne oder auch miteinander verknüpfte Arbeitsschritte, wodurch Sie maximale Effizienz, höchste Qualität und beste Wirtschaftlichkeit bei einem geringstmöglichen Risiko von Personen- und Sachschäden erzielen.

Welche Aufgaben bzw. Prozesse kann eine Automatisierungszelle übernehmen?

Typische, zu automatisierende Arbeitsschritte sind beispielsweise: Transport, Handling, Montage, Überprüfung und Verpackung  kleinster bis mittelgroßer Bauteile/Komponenten.

In welchem Größenumfang kann eine Automatisierungszelle geplant werden?

Durch ihren modularen Aufbau lässt sich eine Automatisierungszelle sowohl als Stand-Alone- (einzelne oder auch miteinander verknüpfte Arbeitsschritte) als auch als Systemintegrations-Lösung konzipieren, d.h. beliebig in vor- bzw. nachgelagerte Prozesse integrieren.

Welche Technologien können in einer Automatisierungszelle verbaut werden?

Abhängig von den zu automatisierenden Arbeitsschritten werden Technologien wie Steuerungs- und Antriebstechnik, Robotik, industrielle Bildverarbeitung sowie Laserbeschriftung eingesetzt.

In welchem Budget- und Zeitrahmen bewegt sich ein Automatisierungszellen-Projekt?

Der modulare Aufbau der Automatisierungszelle ermöglicht eine wirtschaftlich effiziente Gestaltung sowohl der Kosten als auch der Projektdauer.

 

Haben Sie Fragen zu unserem Unternehmen oder unseren Leistungen?