menu

Integrierte Steuerungstechnik und Antriebssysteme

Steuerungs- und Antriebstechnik sind als das Herzstück jeder Anlage oder Sondermaschine maßgeblich für deren Funktion verantwortlich. Dabei müssen Antrieb und Anlagensteuerung engmaschig miteinander verknüpft sein, so dass die Maschine so effizient wie möglich arbeitet.

esmo automation misst der tiefen Integration der elektrischen Antriebstechnik in die Entwicklungsumgebung des Steuerungsprogramms besonders hohen Stellenwert bei. So wie die gesamte Anlage oder Sondermaschine entsprechend Ihrer speziellen und individuellen Anforderungen geplant und produziert wird, ist es auch hinsichtlich der Steuerungs- und Antriebstechnik unser Ziel, ein individuelles und maßgeschneidertes Konzept zu entwickeln. Die Herausforderung besteht häufig darin, die zahlreichen verschiedenen Komponenten intelligent zu integrieren. Unsere Spezialisten gewährleisten hohe Effizienz bei konstant hohem Qualitätsniveau und somit auch, mit einem ausgezeichneten Kosten-Nutzen-Faktor, Ihren anhaltenden Erfolg.

Dafür bedienen wir uns eines funktionalen, modularen Systems – in etwa vergleichbar mit einem Baukastensystem –, das wir individuell für Sie anpassen und auf diese Weise vielfältigste Projekte realisieren können. In dieses "Baukastensystem" haben wir unser gesamtes Know-how und unsere langjährige Erfahrung hinsichtlich Antriebssystemen, Schaltplanerstellung, Roboterprogrammierung sowie elektronischen, speicherprogrammierbaren Steuerungen einfließen lassen. So können wir auch eine reibungslose Integration der jeweiligen Antriebs- und Steuerungstechnik mit geringstmöglichen Fehlerquoten sicherstellen.

Im Bereich der Pneumatik ergeben sich durch die Anbindung kompletter Ventilinseln an ein echtzeitfähiges Bussystem große Einsparpotenziale und flexible, modulare Maschinenstrukturen.

Unsere Entwickler nutzen sämtliche, zur Verfügung stehenden Möglichkeiten maximal, um Ihre Anlagen oder Sondermaschinen hinsichtlich Funktionalität und Kosten zu optimieren. Daher können Sie, als Anlagenbetreiber, sich darauf verlassen, dass Ihre in Auftrag gegebene Automatisierungstechnik bestmöglich und wunschgemäß realisiert wird.

Steuerungs- und Antriebstechnik
Individuelle Systemarchitektur in der Steuerungs- und Antriebstechnik
Steuerungs- und Antriebstechnik für eine effiziente Prozessautomatisierung
Funktionale und kostenmäßige Optimierung durch individualisierte Steuerungs- und Antriebstechnik

Programmierung und Software-Design für Steuerung und Antrieb

Entsprechend Ihrer Vorgaben erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Systemarchitektur, die den Anforderungen der Anlagensteuerung gerecht wird. Im nächsten Schritt erstellen wir dann die für die beteiligten Systeme erforderlichen Programme:

  • Steuerung: Standard- oder PC-basierte SPS, optimalerweise mit Fernwartungslösung
  • HMI: (Human Machine Interface) Mensch-Maschine-Schnittstelle, Visualisierung, zentrale Bedieneinheit
  • Sicherheitssteuerung: Safety-SPS, zwangsgeführte Schaltungen, Zutritts- bzw. Zugriffskontrolle

Hier setzen wir Komponenten verschiedener Hersteller, unter anderem Siemens, Allen-Bradley/ Rockwell Automation, Beckhoff Automation, Panasonic, Sick und Pilz, ein. Selbstverständlich können auch Systemarchitekturen mit Bauteilen anderer Hersteller ebenfalls realisiert werden.

Integration der Antriebstechnik

Neben der Steuerung ist die Integration von Antriebssystemen eines der Kernthemen bei der Realisierung innovativer Automatisierungskonzepte. Hierin liegen die größten Potenziale für die Optimierung von Zykluszeiten und Kosten. Um die ideale Technik für Ihr spezielles Anliegen zu finden, greifen wir auf ein umfassendes Repertoire an Antriebslösungen zu:

  • elektrische Antriebstechnik: Servo- und Linearmotor, ggfs. Schritt-, Asynchron- oder Gleichstrommotor
  • Robotik: Pick + Place, Conveyor Tracking, Palettieren, Integration von Sensorik und Aktorik sowie Anbindung zur Hauptsteuerung
  • Pneumatik: Pneumatikzylinder, pneumatische Schwenkeinheiten, Achsen und Greifer

Die jeweils gewählte Antriebsart wird so mit der Hauptsteuerung gekoppelt, dass vielfältige Bewegungsprofile und Diagnosefunktionen abrufbar sind. Dies erleichtert dem Bediener sowohl die Einrichtung als auch den Dauerbetrieb der Maschine und erlaubt zudem ein exaktes und zuverlässiges Monitoring in übergeordneten Leitebenen. Auch der Zugriff per Fernwartung ist möglich.

Steuerungs- und Antriebstechnik in der Industrie 4.0

Prozess- und Maschinendaten detailliert auszuwerten ist ein zentrales Werkzeug für die Optimierung sämtlicher Fertigungsabläufe. Geeignete Sensorik und entsprechende Software sorgen dafür, dass Prozessüberwachung optimal und lückenlos ausgeführt wird, also nicht nur einzelne Bauteile "im Blick" hat, sondern stets die gesamte Anlage.

esmo automation bietet Ihnen integrierte Lösungen, um Status und Zustand Ihrer Anlagen oder Sondermaschinen zu überwachen. So können auftretende Probleme frühzeitig erkannt und behoben werden. Des Weiteren lassen sich Stillstände für Wartungsarbeiten vorausschauend einplanen.

Maschinendaten

Die gesammelten Maschinendaten umfassen unter anderem auch Daten bezüglich der Verschleißzustände von Komponenten. Anstehende Wartungsarbeiten und damit verbundene Stillstandzeiten können auf diese Weise proaktiv und sinnvoll geplant werden. Unvorhergesehene Zeiten, in denen Ihre Anlage ungünstigstenfalls den gesamten Prozess durch einen Komplettstillstand zum Erliegen bringt, lassen sich damit deutlich reduzieren.

Prozessdaten

Die meisten unserer Anlagen liefern Prozessdaten, da wir End-of-Line-Kontrollen durchführen. Diese Daten können hinsichtlich Optimierungsmöglichkeiten innerhalb der Fertigung analysiert werden. Sie bilden damit die Basis einer kontinuierlichen Prozessoptimierung.

 

Sie haben Fragen zu unserem Unternehmen oder unseren Leistungen?